Der neue Landesvorstand

Am vergangenen Freitag den 04.09.2020 wurde im Rahmen der erfreulich gut besuchten Landes-Mitgliederversammlung der neue Landesvorstand für den Landesverband Berlin gewählt. Einstimmig wurden Siegfried Goosmann zum Landesvorsitzen und Bernd Kamieth zum stellvertretenden Landesvorsitzenden bestimmt. Besonders erfreulich, dass der langjährige Berliner Schatzmeister Hans Ohnmacht, sich bereit erklärte, auch weiterhin für die Aufgaben des Schatzmeisters zur Verfügung zu stehen, was von den Wahlberechtigten mit einem ebenfalls einstimmigen Wahlergebnis gerne angenommen wurde.

 

Für das Amt als Schriftführerin wurde Birgit Baumeister gewählt und Henry Nagel übernimmt zukünftig die Aufgaben des Landes-geschäftsführers.

 

 

 

 

 von links:, H. Nagel, B. Baumeister, S. Goosmann, B. Kamieth (es fehlt H. Ohnmacht)

Der neue Landesvorstand bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern des Bundesvorstandes Manfred Albrecht und Harald Fromke ebenso wie bei dem stellvertretenden Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen für deren Anwesenheit und ihre Unterstützung. Gleichzeitig zeigte er sich erfreut darüber, wie viele Mitglieder der Einladung gefolgt waren und versprach, auch schon mit Blick auf die Wahlen im kommenden Jahr, die anstehenden Aufgaben in Berlin mit Schwung und Elan anzugehen. 

hf